Filter
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Hund
Dobermann
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dobermann-Paket 1
Artikel-Nr.: GPD412

  • 153,51 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Das Paket bündelt DNA-Tests zu Erbkrankheiten und Fellfarben, die bei Hunden der Rasse 'Dobermann' von Bedeutung sein können.
    Kupfersp.-Krkh. Labr.-Typ [p]
    Artikel-Nr.: PCD416

  • 65,45 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Die Untersuchung umfasst die Mutationen in den Genen ATP7A und ATP7B, die bei der Kupferspeicherkrankheit von Hunden der Rasse 'Labrador Retriever' beteiligt sein sollen. Eine ATP7B-Mutation (M) gilt als Risikofaktor für das Eintreten der Kupferspeicherkrankheit. Die Vererbung ist autosomal-semidominant. Das ATP7A-Gen ist X-chromosomal. Die untersuchte Variante kann die...
    A-Lokus (Agouti-Anlagen HUND)
    Artikel-Nr.: GSD209
    58,31 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Eine Untersuchung zum A-Lokus (Fellfarbe 'Agouti') erlaubt die Identifikation verdeckter Anlagen und hilft so entsprechende Paarungen zusammen zu stellen. Die 4 Allele des A-Lokus folgen einer Dominanzhierarchie: a(y) > a(w) > a(t) > a, so dass ein dominantes Allel alle nächst niederen Allele verdeckt. Die A-Lokus bedingten Fellfarben können jedoch nur ausgeprägt werden,...
    B-Lokus (Anlage 'braune' Fellfarbe HUND)
    Artikel-Nr.: GSD212
    58,31 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Der Test auf Fellfarbe 'braun' erkennt, ob eine verdeckte Anlage „b“ gegeben ist, die an Nachkommen weitergegeben werden kann. Die Farbe 'braun' tritt auf, wenn ein Tier „b/b“ ist und am E-Lokus mindestes ein „E“-Allel vorliegt. Wirksame Ay- und Aw- Anlagen am A-Lokus maskieren eine b/b – Situation. Die Untersuchung des B-Lokus umfasst 3 Mutationsstellen.
    crd-1
    Artikel-Nr.: GSD135
    48,79 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Zapfen-Stäbchen Dystrophie 1 (crd1) ist eine Augenkrankheit, bei der die Zäpfchen und Stäbchen auf der Netzhaut degenerieren. Klinische Symptome treten meist in den ersten 11 Lebenswochen auf und führen zu einer totalen Blindheit im frühen Erwachsenenalter.
    D-Locus (Verdünnung, Dilution)
    Artikel-Nr.: GSD508
    48,79 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Anwendung:
    - Erkennen von mischerbigen Trägertieren.
    Der Test 'D-Lokus' untersucht das Vorhandensein der Anlage für Farbverdünnung (Dilution)
    Der Erbgang ist autosomal-rezessiv, der "Verdünnungseffekt" tritt ein, wenn ein Tier die Anlage reinerbig trägt (Genotyp d/d).
    Die Dilution-Mutation kann in manchen Rassen (z.B. Dobermann) zu schweren gesundheitlichen Problemen wie der...
    DNA-Profil IDentität HUND (ISAG-22-Marker)
    Artikel-Nr.: GDI100
    46,41 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Mit diesem ID-Profil wird eine Voraussetzung zur Zuchtzulassung bei verschiedenen Zuchtvereinen in Deutschland aber auch im Ausland erfüllt (siehe DNA-Programme, z.B. DTK, DNK, DRC, VND oder KZG). Das Set ist international verbreitet und besteht aus den 22 empfohlenen Markern.
    Das Ergebnis wird als ATC-Zertifikat IDentität mit elektronischer Unterschrift ausgegeben und kann...
    DNA-Profil IDentität HUND (ISAG+15Marker)
    Artikel-Nr.: GDI.3
    77,35 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Dieses DNA-Profil IDentität enthält zusätzliche Marker für eine erhöhte Aussagesicherheit in Abstammungsbeurteilungen und vor allem zu Bestimmung der genetischen Vielfalt.
    ES WIRD IN DIESER FORM VON KEINEM ZUCHTVEREIN GEFORDERT - dort genügt das einfache ISAG-Markerset (Artikel GDI100)
    Hyperurikosurie
    Artikel-Nr.: GSD162
    48,79 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Anwendung des Tests:
    a) Ermittlung der Trägertiere aus einer Paarung von Trägertier x freiem Tier b) Differentialdiagnose bei Urinsteinen und Entzündungen des Urogenitaltraktes.
    Es wird untersucht, ob der Hund die Mutation im Gen SLC2A9 trägt, die als Ursache für Hyperurikosurie beschrieben wurde. Als Hyperurikosurie bezeichnet man die Anwesenheit von übermäßig hohen Mengen...
    Maligne Hyperthermie (MH)
    Artikel-Nr.: GSD128
    48,79 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Anwendung: - Identifikation von Anlageträgern
    Mit diesem Test wird untersucht, ob der Hund im Gen RYR1 die Mutation trägt, die als Ursache für die Maligne Hyperthermie (MH) gefunden wurde. Bei dieser Krankheit treten nach Gabe bestimmter Betäubungsmittel Probleme des Stoffwechsels in der Skelettmuskulatur auf. Dies kann unter anderem zu Hyperthermie, Herzrasen,...
    Narkolepsie (Dobermann)
    Artikel-Nr.: GSD335
    48,79 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Anwendung: - Identifikation von mischerbigen Anlageträgern. Mit diesem Test wird untersucht, ob der Hund im Gen HCRTR2 die Mutation trägt, die als Ursache für die Narkolepsie bei Hunden der Rasse Dobermann gefunden wurde. Auffälligstes Merkmal dieser Krankheit ist das Auslösen einer Kataplexie durch erregende Ereignisse. Es kommt zur schlaffen Lähmung einzelner Muskelgruppen...
    von-Willebrand-Krankheit Typ I
    Artikel-Nr.: GSD370
    48,79 € inkl. MwSt.
    Listenpreis - persönliche Preise sind nach Anmeldung im ATC-Nutzerkonto verfügbar.
    Anwendung:
    - Identifikation mischerbiger Trägertiere
    - Differentialdiagnostik bei Gerinnungsstörungen
    Die von-Willebrand Krankheit (vWD) Typ 1 beruht auf einer Verringerung des Blutgerringungsfaktors gleichen Namens, hervorgerufen durch eine Mutation im Exon 43. Der Erbgang ist autosomal-rezessiv, nur Hunde mit zwei fehlerhaften Anlagen sind betroffen. Die Auswirkung...